Sporttherapie frei oder als medizinische Trainingstherapie

 

Zahlreiche Kurse in kleinen Gruppen und freies Training am Gerät

Die Sporttherapie ist ein ganzheitliches Konzept, welches in der Regel mit einem ersten Gespräch und der Definition Ihrer Ziele beginnt. Neben unseren Kursen bieten wir auch ein freies Training am Gerät an.
Unsere Trainer und Physiotherapeuten begleiten Sie während der gesamten Zeit, um Sie bei Ihrem Trainingsplan zu unterstützen.

Unsere Kurse

Unsere Kurse sind sehr vielfältig. Im Folgenden finden Sie die einzelnen Definitionen und unseren aktuellen Kursplan.
Bitte beachten Sie auch die Hinweise unterhalb der Tabelle.

MaSK

Ein sporttherapeutisches Konzept basierend auf:

  • den Ergebnissen unserer Eingangstestung,
  • Ihren ärztlichen Befunden,
  • einem individuellen Trainingsplan, den wir mit Ihnen entwickeln
  • und der Umsetzung im individualisierten Training im Kraftraum und in der Kleingruppe

Unter M a S K verstehen wir Mobilisation, Stabilisation und Kraft als Ziele Ihrer Trainingsentwicklung. Das kleine „a“ steht für stetige Anpassung und Korrektur bis zur Erreichung Ihrer Ziele. In der Kleingruppe mit max. 10 Teilnehmern erwartet Sie eine Cardio-Einheit, ein spezifisches Gruppentraining zu Faszien, Dehnung und Mobilität sowie ein individuelles Training zu Stabilität, Anpassung und Kraft mit Betreuung im Kraftraum.

Im Coaching bieten wir Anleitung zu Korrekturübungen, Retesting, Erfolgskontrolle und wiederkehrende On-The-Training Beratung zu Fortschritt, Zielen und dem, was für Sie machbar ist. Wir sehen unsere Herausforderung darin, zusammen mit Ihnen Dysbalancen in Bewegungsabläufen anzupassen, Sie für ein erweitertes Körpergefühl zu sensibilisieren und schließlich Ihr Verletzungsrisiko zu minimieren.

Insgesamt beinhaltet unser Konzept natürlich auch Tipps zur Motivation, Hinweisen zum „Hometraining“ sowie die Einschätzung aus erster Hand, wann ggf. ein Arztbesuch oder eine Physiotherapie notwendig sein könnte. Sollten Sie einmal keine Zeit haben, können Sie das Training mit Ihrem Trainingsplan und unter Aufsicht eines Trainers am Samstag oder nach Rücksprache auch zu anderen freien Zeiten im Kraftraum nachholen.

Der Ablauf des Trainings umfasst:

15 Min Cardio

  • als grundständiges Warm-up
  • an unseren Geräten (Cardiometer, Laufband, etc.)
  • mit Blut-Sauerstoff-Messung und Pulskontrolle

30 Min Mobilität und Stabilität als Kleingruppe im Studio (Kursraum)

  • zur Vorbereitung von Faszien, Muskeln und Gelenken
  • mit grundlegenden Hinweisen/ Coaching

30 Min individuelle Stabilität, Bewegungskorrektur und Kraft

  • per individuellem Trainingsplan
  • an Großgeräten zum Training isolierter Muskelgruppen und Bereiche
  • mit Integration in Bewegungsabläufe und funktioneller Kraft mit z.B. Schlingentrainer
  • mit Einsatz von Vibrationstraining am Galileo
Beckenbodentraining

Beckenbodentraining stabilisiert die Körpermitte. Es kräftigt die Tiefenmuskulatur und schafft eine gute, aufrechte Haltung und einen besseren Gleichgewichtssinn.

Durch Kräftigung besonders der unteren, tiefen Bauch- und Beckenbodenmuskeln wird der Rücken und auch der Schultergürtel entspannt.
Je mehr Kraft wir in der Körpermitte haben und uns dort „festhalten” umso gelöster und entspannter sind die  Nacken- und Schultermuskeln.

Die Vernetzung der Beckenbodenmuskulatur korrigiert das Becken, was sich positiv auf die Gelenke und somit auf die Beinachse auswirkt.
Somit können Fehlstellungen in der Hüfte und den Knien korrigiert werden.

Das Training ist dynamisch und hat das Ziel, Körperbewusstsein, Elastizität und Kraft aufzubauen.
Während der Körperübungen wird viel mit Imagination gearbeitet und die Selbstwahrnehmung geschult, die Gedanken fokussieren sich auf das Innere und die Bewegung, während der Atem fließt.

Das Training ist ein Ganzkörpertraining am Boden oder im Stand mit Hilfsmitteln, wie Bällen oder Bänder und auch mal Musik.
Die Übungen sind individuell durchführbar für jedes Alter und jede körperliche Vorerfahrung.
Sowohl Sportunerfahrenen, als auch Sportlern empfiehlt sich der Kurs, da die anatomisch korrekte Körperhaltung die Voraussetzung für weitere sportliche Betätigungen, als auch Grundlage für den schmerzfreien Alltag ist.

Pilates

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, bei dem Sie Atmung und Bewegung in Einklang bringen. Durch die Anspannung der tiefen Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur wird der Rumpf stabilisiert und damit das Powerhouse aktiviert.
Das Training für das „Power-House“, bringt Sie zurück zu Ihrer Körpermitte, wo Kraft, Atmung und Stabilität ihren Ursprung hat.

Die meiste Zeit des Tages werden Beine, Arme und Kopf genutzt. Bei unserem Pilateskurs setzen wir den Fokus auf die Körpermitte.
Das bedeutet Körpergefühl, Zentrierung, bei sich sein.

Jeder, unabhängig vom Trainingslevel, kann an dem Kurs teilnehmen. Denn jeder trainiert in seinem Tempo und mit unterschiedlichen Wiederholungen.

Zirkeltraining

In unserem neuartigen Zirkelkurs lernen Sie sich zu bewegen und Spaß am Training zu haben. Als zertifizierte Trainer coachen wir Sie auf sportlicher Ebene individuell und in einer Rundum-Betreuung zu Ihren Zielen.

Wir trainieren in verschiedenen Stationen Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit sowie Gleichgewichtssinn. Alle paar Wochen gibt es wechselnde Übungen, die Ihre körperliche Selbsteinschätzung und Ihr Körperbewusstsein fördern. Weiterhin trainieren wir zu einer guten Haltung hin und sorgen für eine saubere Ausführung an den einzelnen Übungsstationen.
Wir starten mit einem Aufwärmprogramm, es folgen zwei Runden durch den Zirkel und wir dehnen uns gemeinsam, um die Beweglichkeit zu erhalten.

Montag

8:30 - 9:15
Reha WS

9:30 - 10:15
Reha WS

10:30 - 11:15
Reha WS

12:00 - 12:45
Reha Hocker

13:00 - 13:45
Reha Hocker

17:30 - 18:30
MaSK

18:15 - 19:45
Yoga Prävention

Dienstag

9:30 - 10:15
Reha WS

10:30 - 11:15
Reha mit BeBo-Elementen

15:30 - 16:15
Reha WS

16:30 - 17:15
Reha WS

17:30 - 18:15
Reha WS mit Pilates

17:30 - 18:15
Online*

18:30 - 19:15
Reha WS

Mittwoch

10:00 - 11:00
Zirkeltraining

11:00 - 12:00
Zirkeltraining

13:30 - 14:15
Reha Lunge

16:30 - 17:30
MaSK

17:30 - 18:30
MaSK

Donnerstag

9:30 - 10:15
Reha WS

10:30 - 11:15
Reha WS

15:30 - 16:15
Reha WS

16:00 - 17:00
Pilates

16:30 - 17:15
Reha WS

17:15 - 18:15
BeBo

18:30 - 19:15
Reha WS

19:15 - 20:00
Reha WS

Freitag

9:30 - 10:15
Reha FKH

10:30 - 11:30
MaSK

16:30 - 18:00
Yoga Prävention

Samstag

10:30 - 11:15
Reha WS

11:30 - 12:15
Reha WS

* Online:  Mit unserem Online-Kurs können Sie zahlreiche Übungen von zu Hause aus vornehmen. Sprechen Sie uns gern darauf an. Dieser findet bereits statt.

 

Reha WS – Rehasport mit dem Schwerpunkt Wirbelsäule

Reha Hocker – Rehasport, der nur im Stehen und im Sitzen auf einem Hocker stattfindet. Für alle, die Probleme haben, von dem Boden aufzustehen.

Reha Lunge – Rehasport mit dem Schwerpunkt Lunge

Reha FKH – Rehasport mit dem Schwerpunkt untere Extremitäten: Fuß, Knie, Hüfte

 

Weitere Informationen zu unseren Rehasport-Kursen finden Sie unter: Rehasport

Yoga gehört zu unseren Präventionskursen. Die Kursgebühren werde in der Regel von der Krankenkasse erstattet. Mehr dazu unter Präventionskurse
Die Kurse umfassen 8 bis 10 Termine.

Gerätetraining immer mit Anleitung eines Therapeuten

 

Medizinische Trainingstherapie, Krafttraining und Ausdauertraining am Gerät

Wir bieten Ihnen eine über 250 Quadratmeter große Trainingsfläche mit modernsten Trainingsgeräten. Die medizinische Trainingstherapie kann Teil einer Physiotherapie-Behandlung ( als KGGerät verordnet oder als Therapiebegleitung ) bei uns sein oder aber Sie trainieren frei. In beiden Fällen wissen Sie, dass sie permanent von Trainern und Physiotherapeuten unterstützt werden. Da wir in unserer Praxis auch Rehasport anbieten, können Sie sich auf eine hohe Fachkompetenz unserer Therapeuten verlassen

Unterschied medizinisches Training und Gerätetraining

Gerätetraining für Krafttraining oder Ausdauertraining werden in vielen Fitnessstudios angeboten. Der Unterschied zum medizinischen Training ist teilweise die Geräteauswahl und vor allem die permanente Betreuung und Anleitung durch Therapeuten. Unsere Trainer und Physiotherapeuten achten genau darauf, dass Ihre Haltung und Ausführung während der Übung physiologisch korrekt ist. Ihre Trainingsziele und die Auswahl der Geräte wird genau auf Ihren Körper und auf mögliche Defizite oder Erkrankungen zusammengestellt.

Unsere Geräteauswahl

Weiter unten sehen Sie eine Auswahl unserer Angebote. Die vielfältigen Geräte (biomechanische Geräte, Krafttraining-Geräte, Cardio-Geräte, funktionelles Training, Alltagstraining uvm.) passen perfekt zu häufig auftretende Problemen in bestimmten Körperregionen wie z.B. Knie, Hüfte, Rücken, Schulter oder Sprunggelenk. Entsprechende Trainingspläne werden individuell auf Ihre Situation, Möglichkeiten und Ziele angepasst und mit moderner digitaler Technologie unterstützt. Für den Ausdauerbereich gibt es diverse Cardio - Geräte, Sie können also gezielt Kraft und Ausdauer aufbauen.

Termin / Fragen
(030) 797 444 00

Physiotherapie / Krankengymnastik Steglitz

Berlin Steglitz,
Schloßstraße 110

Bei rehalife e.V. nutzen Sie unter anderem folgende Geräte:

Butterfly/Pressback

Butterfly/Pressback

mehr Infos zum Gerät

Das Butterfly/Pressback ist ein Kombinationsgerät zur Stärkung der Rücken-, Schulter- und Brustmuskulatur. Die Einstellungen können aus der Sitzposition heraus vorgenommen werden.

Rudergerät/Brustpresse

Rudergerät/Brustpresse

mehr Infos zum Gerät

Dieses Kombinationsgerät dient der Stärkung von Rücken-, Schulter- und Brustmuskulatur. Der Drehmechanismus von Rücken- und Brustkissen hilft dem Patienten, sich optimal zu stabilisieren.

Pulldown/Dips

Pulldown

mehr Infos zum Gerät

Mit dem Kombinationsgerät für Pulldowns und Dips werden die oberen Extremitäten der Schulter- und Armstreckmuskulatur gestärkt. Das lineare Bewegungskonzept ermöglicht eine geführte und kontrollierte Bewegungsausführung.

Beinbeuger/-strecker

Beinbeuger/Beinstrecker

mehr Infos zum Gerät

Mit dem Beinbeuger/-strecker kann sowohl die vordere als auch die hintere Oberschenkelmuskulatur trainiert werden. Das seitliche Ausweichen in der Streckbewegung kann durch eine knienahe Position des Unterschenkelpolsters reduziert werden. Die verstellbare Sitzeinheit ermöglicht eine optimale Positionierung in der Bewegungsachse.

Beinpresse

Beinpresse

mehr Infos zum Gerät

Die Beinpresse dient dem Training der Oberschenkel-, Gesäß- und stabilisierenden Rückenmuskulatur. Die Übungen können im Sitzen und Liegen durchgeführt werden, was eine hohe therapeutische Vielfalt ermöglicht. Dank der verstellbaren Fußplatte kann individuell auf die Bedürfnisse der Patienten eingegangen werden.

Abduktion/Adduktion

Adduktion

mehr Infos zum Gerät

Dieses Kombinationsgerät für Beinabduktion und -adduktion ermöglicht die Ausführung beider Bewegungen auf einem Gerät. Die verstellbare Rückenlehne ermöglicht es dem Therapeuten, die beteiligten Muskeln gezielt zu beanspruchen, um bereits in der frühen Phase der Rehabilitation effektiv mit dem Patienten arbeiten zu können.

Rumpfstrecker/-beuger

Rumpfstrecker

mehr Infos zum Gerät

Dieses Kombinationsgerät für Rumpfbeugung und -streckung stärkt die gerade und schräge Muskulatur von Rücken und Bauch im Sitzen. Durch die Verstellung des Rückenpolsters in zwei Ebenen kann das Gerät optimal an die Anatomie des Patienten angepasst werden.

Rumpfrotation

Rumpfrotation

mehr Infos zum Gerät

Die Rumpfrotation ist von großer Bedeutung für die Stabilisierung der Wirbelsäule, die durch die Stärkung der schrägen Bauchmuskulatur und der kleinen stabilisierenden Rückenmuskulatur erreicht wird. Durch die Bewegung des Unterkörpers kann die Rotation in einer vom Patienten kontrollierten Weise durchgeführt werden.

Hüftpendel

Hüftpendel

mehr Infos zum Gerät

Mit dem Hüftpendel trainieren Sie die Ab- und Adduktoren sowie Hüftstrecker und Hüftbeuger in stehender Position. Die Standplatte des Geräts ist vertikal und horizontal verstellbar, die Polster am Pendel können in der Höhe ebenfalls individuell angepasst werden. Beide Stützpolster sind stufenlos einstellbar, das Gerät ist gasdruckfederunterstützt.

Zugapparat explosiv

Zugapparat explosiv

mehr Infos zum Gerät

Dieser Zugapparat ermöglicht die Durchführung von funktionellen Übungen und das Training von kleinen Muskelpartien. Die mehrfache Umlenkung des Gewichts ermöglicht die Auswahl von sehr geringen Lasten.

Zugapparat vertikal

Zugapparat

mehr Infos zum Gerät

Die Pull-Down-Bewegung mit der vertikalen Zugvorrichtung ermöglicht ein funktionelles Training, das sich leicht mit einer Bank oder verschiedenen instabilen Sitzpositionen kombinieren lässt. Durch die direkte Kraftübertragung entsteht eine 1:1 Gewichtsübertragung.

Rumpfheber

Rumpfhebel Gerät

mehr Infos zum Gerät

Der Rumpfheber ist optimal zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Insbesondere in Kombination mit einem Rudergerät oder kleinen therapeutischen Hilfsmitteln (Hanteln, Bälle, etc.) können anspruchsvolle Übungen durchgeführt werden.

Trainingsbank

Trainingsbank

mehr Infos zum Gerät

Die Neigung dieser zweiteiligen Trainingsbank kann angepasst werden, um einen vielseitigen Einsatz in Kombination z.B. mit einem Rudergerät oder mit Hanteln zu ermöglichen.

Laufband

Laufband

mehr Infos zum Gerät

Unser Laufband PHYSIORUN eignet sich aufgrund seiner Laufruhe, verschiedener Funktionen und seines kraftvollen Antriebs besonders gut für den Fitness- und Sportbereich. Die moderne Konstruktion sorgt darüber hinaus für ein angenehmes und natürliches Laufgefühl.

Fahrradergometer Classic

Fahrradergometer

mehr Infos zum Gerät

Der Fahrradergometer PHYSIO Cycle 600 ist das ideale Test- und Trainingsgerät für den medizinischen Einsatz. Es erlaubt auch Patienten mit Bewegungseinschränkungen den Einstieg und ist in der Sitzhöhe individuell einstellbar.

Fahrrad-Ergometer Comfort

Fahrrad-Ergometer Comfort

mehr Infos zum Gerät

Der Comfort-Fahrradergometer PHYSIO Comfort 600 mit fester Rückenlehne ist ein ideales Trainingsgerät für adipöse Patienten sowie Patienten mit Sitzeinschränkungen.

Oberkörper-Ergometer

Oberkörper Ergometer

mehr Infos zum Gerät

Der Oberkörper-Ergometer PHYSIO UBC 600 ermöglicht das Training im Sitzen und Stehen sowie das Ausdauertraining der oberen Extremitäten.

Cross-Trainer

Cross Trainer

mehr Infos zum Gerät

Mit dem elliptischen Cross-Trainer PHYSIO Cross 600 trainieren Sie eine Vielzahl von Muskelgruppen in aufrechter Position.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin?

Dann rufen Sie uns unter der (030) 797 444 00 an
oder schreiben uns eine Mail über unser Kontaktformular.
Folgen Sie einfach dem Link.

Schloßstraße 110 • 12163 Berlin-Steglitz • 030 / 797 444 00praxis@reha.life

Öffnungszeiten Mo-Do 8:00-20:00  •  Fr 8:00-18:00  •  Sa 10:00-14:00

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück